Unter GALICIEN 2010 befinden sich Urlaubsfotos mit BEGLEITTEXTEN und zusätzlichen Seiten

Galicienkarte
Galicienkarte

Galicien,

Nordwestspanien;

bergiges Land; gelegen zwischen Portugal,

Atlantik und Cantabrischem Meer.

Land der Seeleute und Bauern;

Hauptstadt ist Santiago de Compostela,

Universitätsstadt und Endziel des berühmten Jakobswegs, eines 2500 km

langen Pilgerpfades, dem auch Kaiser und Könige schon im Mittelalter folgten. In der Nähe am Meer befindet sich das Cabo (Kap) "Fisterra" (lat. finis terrae), das "Ende der Erde" der damaligen Zeit. In einigen Gegenden findet man noch Wildpferde. Nationalinstrument ist die "gaita", der Dudelsack. Für Angler und Wildwasserkanuten soll Galicien ein Paradies sein. Es gibt dort auch alte, befestigte Römerstätten mit Stadtmauern und Bäder mit heißen Quellen.

Hier in Pilars Heimat besuchten wir verschiedene Orte.

Näheres unter den weiteren Seiten 1. Sobrado -5. Lugo (links).